Ebenfalls Stellungnahme durch Bürgermeister Otto Neuhoff (Bad Honnef)

Zur jüngsten Berichterstattung nimmt Bürgermeister Otto Neuhoff wie folgt Stellung: „Mit großer Sorge verfolgen Politik und Verwaltung in Bad Honnef die Entwicklung rund um das private Gymnasium auf der Insel Nonnenwerth. Das Gymnasium genießt auch hier in Bad Honnef seit Generationen einen ausgezeichneten Ruf. Für viele Eltern ist Nonnenwerth die erste Anlaufstelle für die Bildung …

Meinung: Teilerfolg erreicht

Aus dem SEB: „Vor allem haben aber auch Stadt, Kreis, Land, Ministerium und die ADD reagiert und sich alle positiv zu unseren Ambitionen positioniert.“ Das bedeutet: Es gibt viele Menschen, die dem Träger bei der Lösungsfindung unterstützen wollen. Der Vertreter der Trägergesellschaft hat noch am 12. Oktober (https://ga.de/region/ahr-und-rhein/franziskus-gymnasium-nonnenwerth-entscheidung-von-peter-soliman-kommt_aid-63473805) keine Perspektive für unsere Schule gesehen. Wir …

Generalanzeiger Bonn stellt kritische Fragen

Sven Westbrock vom Generalanzeiger Bonn stellt in seinem Artikel, den wir gerne verlinken, die Frage ob „der Träger des Franziskus-Gymnasiums-Nonnenwerth aus der Schule Wohnungen machen“ will. https://ga.de/region/ahr-und-rhein/remagen/insel-nonnenwerth-expose-fuer-wohnungen-in-schulgebaeude-aufgetaucht_aid-63730333

Stellungnahme der Stadt Remagen zu den Ereignissen auf Nonnenwerth

Wir möchten an dieser Stelle gerne auf die offizielle Stellungnahme der Stadt Remagen nur Thematik hinweisen welche uns schriftlich vorliegt. Zur jüngsten Berichterstattung nimmt Bürgermeister Björn Ingendahl wie folgt Stellung: „Mit großerSorge verfolgen Politik und Verwaltung in Remagen nun schon seit Monaten die Entwicklung rund umdas private Gymnasium auf der Insel Nonnenwerth. Das Gymnasium genießt …