Regionalelternsprecher wurde am Betreten der Fähre gehindert!

In die Nähe von Wirecard-Zuständen rückt der Regionalelternbeirat (REB) Koblenz das Firmengeflecht der Objektgesellschaft Meerbusch mbH, Eigentümerin der Insel Nonnenwerth mit Kloster- und Schulgebäuden, die von Peter Soliman vertreten wird.

“Die genannte Objektgesellschaft gehört einer belgischen Holding, die wiederum durch eine in der Schweiz ansässige Holdinggesellschaft kontrolliert wird. Das alleine erinnert schon an dubiose, undurchsichtige Firmengeflechte wie zuletzt auch bei Wirecard, deren Ziel vielleicht eher in der Intransparenz von Finanzströmen als in deren Nachvollziehbarkeit liegt”

Den ganzen Artikel lest ihr hier:

Nonnenwerth: Regionalelternsprecher wurde am Betreten der Fähre gehindert | Honnef heute – Nachrichten aus Bad Honnef, Bonn und der Region (honnef-heute.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.