Mit deutlichen Worten wirbt Petra Schneider für ein Bekenntnis der Landesregierung zum Erhalt des Gymnasiums Nonnenwerth in einer Pressemitteilung.

Per E-Mail meldet sich auch die SPD-Fraktion des Landtags NRW auf unsere Aufrufe hin zu Wort:

Sehr geehrte Damen und Eltern,

sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,

vielen Dank für Ihre Nachrichten an mich, aber auch zum Teil an die Kolleginnen und Kollegen der SPD-Landtagsfraktion insgesamt. Wir haben diese und auch die Presseberichterstattung diese Woche besorgt zur Kenntnis genommen und haben viel Verständnis für Ihre Situation, die keine leichte ist.

Wir werden versuchen, uns – auch gemeinsam mit der SPD-Landtagsfraktion in Rheinland-Pfalz – die Sachlage einmal genauer anzuschauen und würden uns zeitnah bei Ihnen wieder melden. Bitte haben Sie noch etwas Geduld!

Jochen Ott SPD (i.A. Christina Satzvey)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.