Mahnwache in Neuss

Bei eisigen 1°C versammelten sich Nonnenwerther Eltern und SchülerInnen am Samstag vor der ISR in Neuss, um auf die Rettung Nonnenwerth’s hinzuweisen.

Dabei lasen Kinder die Briefe ihrer MitschülerInnen vor, die an den gemeinsamen Schulträger Hr. Soliman gerichtet waren. Darin hieß es u.a. „Ich verstehe nicht, warum Sie das Gebäude nicht noch einmal von einem anderen Gutachter auf den Brandschutz überprüfen lassen.“ schreibt Johanna in ihrem Brief, „Viele denken, dass die Kosten weniger betragen.“

Farbenfroh gestaltete Plakate und Banner zierten das Bild des Vormittags an der ISR. Trotz der Kälte wärmten sich die Nonnenwerther bei einem warmen Kakao mit Keksen auf und begrüßten die Neusser BürgerInnen freundlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.